Spritzen - egal ob mit Impfstoff oder Betäubungsmittel

über mich
Spritzen - egal ob mit Impfstoff oder Betäubungsmittel

Die Spritze mit einem Impfstoff – jeder kennt dieses Szenario. Jeder Mensch hat schon mindestens eine Spritze in seinem Leben von einem Arzt injiziert bekommen und das ist auch gut so. Kommt es beispielsweise zu einer offenen Wunde, wie zum Beispiel einem offenen Armbruch, so wird im Krankenhaus immer direkt die Tetanus Spritze verabreicht. In Ländern mit unzureichender Medizinischer Versorgung kommt es leider zu Todesfällen, da dort keine Tetanus Spritzen gegeben werden. Wenn man Zahnschmerzen hat, geht man zum Zahnarzt und bekommt eine Betäubungsspritze um die Schmerzen zu ertragen. Ich möchte in meinem Blog die Wichtigkeit von Impfstoffen durch den Hausarzt vermitteln. Natürlich gibt es auch Impf-Gegner, die ich durch meinen Blog aber zum Nachdenken anregen möchte.

Hyaluronsäure - Wunder der Natur

8 Januar 2019
 Kategorien: Hautarzt , Blog

Man sieht Hyaluronsäure, wie sie beispielsweise bei Dr. med. Caterina Avramidis-Heeks angeboten wird, immer öfter im Fernsehen, in der Drogerie, überall.  Doch was ist das überhaupt? Hyaluronsäure (auch Hyaluronan) ist ein Stoff, der auch auf natürliche Weise im Körper vorkommt. Hyaluronan stellt einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes und spielt auch eine Rolle bei Zellproliferation, also schnellem Wachstum von Gewebe, sowie auch bei Metastasenbildung und Krebserkrankungen.    Hyaluronsäure besitzt die Eigenschaft, mit sehr wenig eigener Masse relativ große Mengen Wasser zu binden. mehr lesen …

Mit ausgewählter Ernährung CED- Krankheitsschübe gezielt verhindern

11 Oktober 2018
 Kategorien: Gesundheit & Medizin, Blog

Die Bezeichnung „CED" summiert die Krankheitsbilder der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn sowie Colitis ulcerosa. Beide Krankheiten schränken maßgeblich die Lebensqualität der Betroffenen ein und erzeugen eine ausgeprägte Krankheitslast. Eine CED verläuft prinzipiell in Schüben. Demnach wechseln sich beschwerdefreie Phasen mit Krankheitsperioden ab. Patienten nehmen die punktuellen Schübe in Verbindung mit intensiven Schamgefühlen wahr. Intervalle ohne auftretende krankheitsspezifische Beschwerden werden in der Regel von der Angst vor einem erneuten Schub überlagert. Zusätzlich verängstigt eine CED-Diagnose Patienten, da die Entzündungen langfristig den Darm schädigen und zusätzliche gesundheitliche Komplikationen auslösen können. mehr lesen …

Demenz - die Krankheit des Alters

6 September 2018
 Kategorien: Pflegeheime & Betreutes Wohnen, Blog

Unter Demenz, wie sie bei der Akkurat Dienstleistungs GmbH behandelt wird, wird der stetige Verlust geistiger Fähigkeiten wie auch das Erlöschen der eigenen Persönlichkeit verstanden. Weltweit sind davon etwa 45 Millionen Menschen betroffen, wobei es sich bei den Erkrankten hauptsächlich um Personen über 80 Jahren handelt.  „Die Krankheit des Alters" tritt mit vielfältigen Symptomen auf und wird daher oftmals auch als ein „Syndrom" bezeichnet. Zu den Symptomen wird die Störung des Gedächtnisses, das Denken, die Lernfähigkeit, die Sprache, das Sprechen allgemein und das Urteilsvermögen gezählt. mehr lesen …

Worum genau handelt es sich bei einem Zahnarzt?

6 September 2018
 Kategorien: Gesundheit & Medizin, Blog

In der Regel hat jeder Mensch in seinem Leben einen Zahnarzt besucht, wie er bei Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Klaus Dietrich, Dr. Susanne Martin arbeitet. Dabei sind regelmäßige Besuche bei diesem Arzt sehr wichtig, damit es zu keinen Schäden oder zu anderen Beschwerden an den Zähnen kommt. Dieser Artikel soll einen kurzen Überblick über diesen Beruf geben.  Bei diesem Arzt handelt es sich um einen Mediziner, welcher sich vor allem mit den Zähnen des Menschen befasst und diese behandelt. mehr lesen …

LASIK Verfahren

2 August 2018
 Kategorien: Gesundheit & Medizin, Blog

Fehlsichtigkeiten sind ein häufiges Erscheinungsbild bei der Bevölkerung. Allein in Deutschland soll mehr als die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung eine Fehlsichtigkeit aufweisen. Besonders mit zunehmendem Alter wächst auch die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Augen verändern und nicht mehr optimal sehen können.  Eine Fehlsichtigkeit ist leicht korrigierbar. Die klassischen Mittel dazu sind natürlich die Brille und die Kontaktlinsen. Die Handhabung ist zwar unkompliziert, dennoch stören sich viele Betroffene daran, ständig einen Gegenstand im Gesicht tragen zu müssen oder ihre Kontaktlinsen zu pflegen und einzusetzen. mehr lesen …